Natur um den Hirzel

Dr. med. Daniel Matter

Daniel Matter Bereits während des Medizinstudiums hatte ich das Ziel, Hausarzt zu werden, und auch nach Assistenzarztstellen an verschiedenen Kliniken war ich in keiner Spezialität hängengeblieben. Um dann mein Soll für den Facharzttitel zu vervollständigen und mich auf die berufliche Tätigkeit vorzubereiten, entschloss ich mich für eine Praxisassistenz auf dem Hirzel im Jahr 2009. Hier fand ich in Dr. Christian Morello und Dr. Ruedi Baumann zwei erfahrene, vielseitig tätige und motivierte Hausärzte. Zudem eine Praxis, in der die Patienten dem Hausarzt Vertrauen entgegenbringen und Kompetenz zugestehen und nicht sofort nach dem Spezialisten verlangen. Und im Praxisbetrieb eine Sprechstunde, in der ich viele Freiheiten bekam, jedoch jederzeit einen der beiden Ärzte um Hilfe oder Rat beiziehen durfte.
An einzelne Erlebnisse erinnere ich mich heute noch – etwa an Hausbesuche, wo ich ganz auf mich gestellt mit den Patienten und Angehörigen eine Lösung entwickeln musste. Dies waren oft sehr persönliche Begegnungen. Besonders ist in dieser ländlichen Umgebung ausserdem, dass man ganze Familien betreut – bis zu vier Generationen!

Nach meiner Zeit auf dem Hirzel zögerte ich nicht mehr, meine Unterlagen zum Erhalt des Facharzttitels Allgemeinmedizin einzureichen. Ich hatte erlebt, wie abwechslungsreich die Tätigkeit als Grundversorger sein kann, dass man auch nach Jahren der Praxistätigkeit noch vielseitige Herausforderungen erleben kann, und habe von meinen beiden Mentoren viel profitieren können – sowohl was medizinische Fragen und die Führung einer Praxis betrifft, als auch im Umgang mit Patienten.


zur Praxisassistenz